Archiv der Kategorie: Sasel

Peter Tschentscher: Die ganze Stadt im Blick

Wahlkampffinale der SPD Sasel

Treffen Sie uns am Sonnabend, den 22. Februar noch auf einen Klönschnack am SPD-Infostand am Saseler Markt vor Edeka. Wir sind in der Zeit von 10 bis 12 Uhr vor Ort und versorgen Sie gerne mit Informationen über die Ziele der SPD Hamburg für die nächste Legislaturperiode und mit Informationen über unsere Kandidatinnen und Kandidaten im Wahlkreis und auf der Landesliste. Gerne stehen wir für Gespräche zur Verfügung.

Am Sonntag gilt: Wählen gehen und alle Stimmen für die SPD!

Share Button

Der neue BLICKPUNKT SASEL ist fertig

Die neue Ausgabe des BLICKPUNKT SASEL ist da. Ab sofort sorgen fleißige Verteilerinnen und Verteiler der SPD Sasel für eine flächendeckende Austragung in die Briefkästen in unserem Stadtteil.

Themen dieser Ausgabe:

  • Editorial
  • Peter Tschentscher – Die ganze Stadt im Blick
  • Unser Team für die Bürgerschaft
  • Die ganze Wirtschaft im Blick – Interview mit Dr. Joachim Seeler
  • Saseler Markt – auf der Zielgeraden
  • Sasel-Haus: 40 Jahre lebendige Stadtteilkultur in Sasel
  • Termine

Falls Sie keine Ausgabe in Ihrem Briefkasten vorfinden, können Sie eine PDF-Version der Ausgabe hier herunterladen.

Share Button

Bezirksamt stellt Planungen zur Umgestaltung des Saseler Marktes vor

Auf der Zielgeraden: Das Bezirksamt Wandsbek wird im Rahmen einer Informations- und Öffentlichkeitsveranstaltung die planerische Umsetzung des „Saseler Konsens“ zur Umgestaltung der Marktplatzfläche vorstellen und lädt hierzu alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich ein. Bei dieser Veranstaltung werden die beauftragten Fachplaner den Planungsstand aus gestalterischer und verkehrstechnischer Sicht vorstellen.

Die Informations- und Öffentlichkeitsveranstaltung findet statt am

Dienstag, dem 11. Februar 2020,
Einlass um 18.00 Uhr, Beginn um 18.30 Uhr, in der Aula der Schule Redder,
Redder 4, 22393 Hamburg

Der Saseler Markt markiert mit seiner prägenden Wochenmarktfläche das historische Zentrum Sasels. Derzeit ist es ein infrastrukturell geprägter Platzbereich, welcher ohne Aufenthaltsqualität vordergründig als Parkplatzfläche genutzt wird.

Als Nahversorgungszentrum des Stadtteils präsentiert sich der Saseler Markt als verkehrstechnisch problematisch und unübersichtlich. Die historischen Strukturen und Qualitäten eines Stadtteilplatzes werden nicht genügend herausgestellt. Der Ortskern mit seinen kleinstädtischen Fassaden und dessen stadthistorische Wurzeln lassen sich nur an den Markttagen in ihrer eigentlichen Nutzung erahnen.

Das Zentrum wirkt durch Hochbeete, die Stellplatznutzung und verschiedene Oberflächen neben der problematischen Hauptverkehrsstraße verbaut und zerschnitten.

Im Jahr 2012 wurde für die Überplanung des Saseler Marktes eine „Entwicklungsperspektive Promenade und Marktplatz“ in Auftrag gegeben, die im „Saseler Konsens“ vom 25. Februar 2014 festgeschrieben wurde. Der Saseler Konsens umschreibt die Grundzüge der Neugestaltung des Saseler Marktes und dient der vertiefenden Planung als Reflektion.

Die SPD hat sich seit Beginn der Diskussion für die Umgestaltung des Saseler Marktes in den politischen Gremien im Bezirk und auf der Landesebene eingesetzt. „Ich bin froh, dass nun die Planung der Öffentlichkeit vorgestellt wird und wir damit auf die Zielgerade bezüglich der baulichen Umsetzung gehen können“, so der Saseler SPD-Vorsitzende und Bezirksabgeordnete André Schneider.

Share Button

Entwicklung des Hamburger Hafens – Diskussion mit HHLA-Vorstand Torben Seebold und Dr. Joachim Seeler

Gemeinsam mit dem Sprecher für Industrie, Hafen, Handel, Handwerk und Finanzwirtschaft der SPD-Bürgschaftsfraktion, Dr. Joachim Seeler MdHB – SPD-Kandidat für die Bürgerschaftswahl am 23. Februar 2020 – Landeslistenplatz 21 – lädt die SPD Sasel sehr herzlich zu einer Diskussionsveranstaltung mit dem Vorstandsmitglied der Hamburger Hafen und Logistik AG, Torben Seebold zum Thema:

Die ganze Wirtschaft im Blick: Entwicklung des Hamburger Hafen- Arbeitsplätze sichern – Wandel gestalten – Wettbewerb verstehen

am Donnerstag, den 30. Januar  2020 um 19:00 Uhr in das Sasel-Haus,
Saseler Parkweg 3, 22393 Hamburg


ein.

Joachim Seeler wird im Gespräch mit dem Vorstandmitglied Torben Seebold und in der Diskussion mit den anwesenden Gästen die wesentlichen politischen Maßnahmen und Notwendigkeiten in der nächsten Legislaturperiode zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit des Hamburger Hafens herausarbeiten. 

Moderiert wird der Abend von der Journalistin Rike Schulz (Hamburger Morgenpost / Bauer Media Group).

Über Ihre Teilnahme und Anmeldung zu der Veranstaltung unter der Emailadresse Dr.Joachim.Seeler@gmail.com würden wir uns freuen. 

Share Button

Frohe Festtage und ein gutes neues Jahr 2020

Der Vorstand der SPD Sasel wünscht Ihnen und Ihren Familien ein frohes Weihnachtsfest, erholsame und besinnliche Feiertage im Kreise von Familie und Freunden und einen schönen Jahreswechsel. Wir freuen uns, mit Ihnen in den nächsten Wochen bei unseren Veranstaltungen zur Bürgerschaftswahl ins Gespräch zu kommen.

Share Button

Gute Wirtschaftspolitik für Hamburg: Diskussion mit Senator Michael Westhagemann im Sasel-Haus

Gemeinsam mit dem Sprecher für Industrie, Hafen, Handel, Handwerk und Finanzwirtschaft der SPD-Bürgerschaftsfraktion Dr. Joachim Seeler MdHB, SPD-Kandidat für die Bürgerschaftswahl am 23. Februar 2020 – Landeslistenplatz 21, laden wir sehr herzlich zu einer Diskussionsveranstaltung mit Senator Michael Westhagemann (Präses der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation) zum Thema

Die ganze Stadt im Blick: Erfolgreiche Wirtschaftspolitik für Hamburg
am Dienstag, den 10. Dezember 2019 um 19:00 Uhr
in das Sasel-Haus, Saseler Parkweg 3, 22393 Hamburg

ein.

Joachim Seeler wird im Gespräch mit dem parteilosen Wirtschaftssenator Michael Westhagemann und in der Diskussion mit den anwesenden Gästen im Publikum herausarbeiten, weshalb mit Blick auf die Bürgerschaftswahl am 23. Februar 2020 eine Wirtschaftspolitik unter sozialdemokratischer Führung für unsere Stadt von größter Bedeutung ist. Moderiert wird der Abend von der Journalistin Rike Schulz (Hamburger Morgenpost / Bauer Media Group).

Über Ihre Teilnahme würden wir uns freuen.

Share Button

Der neue Schulentwicklungsplan: Was bedeutet er für die Region Alstertal/Walddörfer?“

Die SPD Sasel lädt zu einer parteienübergreifenden Podiumsdiskussion zum Thema „Was bedeutet der Schulentwicklungsplan und der Schulfrieden für die Schüler und Schülerinnen in der Region Walddörfer/Alstertal?“ am Freitag, den 29. November 2019 um 19.00 Uhr im Sasel-Haus, Saseler Parkweg 3, 22393 Hamburg ein.

Es diskutieren:

  • Dora Heyenn, SPD, Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft
  • Dennis Thering, CDU, Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft
  • Olaf Duge, Bündnis 90/Die Grünen, Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft
  • Rainer Behrens, Die Linke, Mitglied der Bezirksversammlung Wandsbek
  • Finn Ole Ritter, FDP, Mitglied im Regionalausschuss Walddörfer

u.a. zu den Themen:

  • Baumaßnahmen (Ausbau / Neubau)
  • Raum für Pädagogische Konzepte
  • Inklusion, Integration
  • Digitalisierung der Schulen

Einlass ab 18.30 Uhr. Die Veranstaltung endet um 21.00 Uhr.
Wir freuen uns auf Ihre zahlreiche Teilnahme und auf eine rege Diskussion mit Ihnen.

Share Button

Klönschnack am Markttag

Die SPD Sasel lädt wieder ein zum „Klönschnack am Markttag“, der kommunalpolitischen Sprechstunde mit dem Bezirksabgeordneten André Schneider und Kerstin Steden-Vagt aus dem Regionalausschuss Alstertal.

André Schneider (SPD-Vorsitzender und Mitglied der Bezirksversammlung Wandsbek)
Kerstin Steden-Vagt (Stellv. SPD-Vorsitzende und Mitglied im Regionalausschuss Alstertal)

Die beiden Saseler Politiker können Sie am Sonnabend, den 7. September 2019 in der Zeit von 10 bis 12 Uhr im SPD-Bürgerbüro im Roten Hahn in der Kunaustraße 4 antreffen. „Gemütlich bei einer Tasse Kaffee oder Tee lässt sich am besten über die Themen vor der Haustür sprechen, die sich die Politik mal näher anschauen sollte – sie sind herzlich eingeladen!“, so Schneider und Steden-Vagt.

Share Button

Klima effektiv schützen – Vortrag & Diskussion mit Prof. Perino

Die SPD macht eine umweltpolitische Veranstaltung – versuchen jetzt die Roten grüner zu werden als die Grünen? Nein! Vielmehr geht es darum, eine Umweltpolitik zu entwickeln, die rot ist.

Spätestens die letzten Wahlen haben gezeigt, dass Klimaschutz ein Thema ist, dass man nicht mehr weitestgehend einer Partei überlassen sollte, sondern zu dem sich jede Partei eine eigene Position erarbeiten muss.
Eine sozialdemokratische Klimapolitik muss auf teure Symbolpolitik verzichten und so kostengünstig wie möglich für CO2-Einsparungen sorgen. Außerdem müssen Menschen mit kleinen und mittleren Einkommen bei höheren Kosten durch beispielsweise eine CO2-Steuer an anderer Stelle entlastet werden.

Vor diesem Hintergrund lädt die SPD Oberalster gemeinsam mit den Distrikten Hummelsbüttel, Bergstedt, Sasel, Volksdorf und Wellingsbüttel unter dem Motto „Klima effektiv schützen: Was kann ich tun? Was muss in der Politik passieren?“ am Montag den 2. September ab 19 Uhr ins Forum Alstertal (Kritenbarg 18) ein.

Als Referent konnte Prof. Dr. Grischa Perino gewonnen werden, der mit einem Vortrag ins Themenfeld der Umweltökonomie einführt und im Anschluss für Nachfragen und eine Diskussion zur Verfügung steht. Perino ist Professor für VWL, insb. Ökologische Ökonomie an der Universität Hamburg und Mitglied des Exzellenzclusters für Klimaforschung „Climate, Climatic Change and Society“ (CLICCS). Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Share Button

Sommertour: Dirk Kienscherf zum Gespräch in Sasel

Der Vorsitzende der SPD-Bürgerschaftsfraktion Dirk Kienscherf besucht zusammen mit den SPD-Bürgerschaftsabgeordneten aus dem Alstertal und den Walddörfern Dr. Joachim Seeler, Dr. Tim Stoberock, Karl Schwinke und Karin Timmermann am Donnerstag, den 8. August den Wahlkreis und macht in Sasel Station zum Gespräch am Infostand.

Herzliche Einladung zum Gespräch mit Dirk Kienscherf aus dem Rathaus.

In der Zeit von 11:30-12:30 Uhr stehen die fünf Abgeordneten zusammen mit den beiden Bezirksabgeordneten André Schneider und Xavier Wasner am SPD-Infostand am Saseler Markt vor Edeka zum Gespräch zur Verfügung.

Sie sind herzlich eingeladen!

Share Button