PRESSE

Hier finden Sie unsere aktuellen Pressemitteilungen

27.04.2017

Kommunalpolitische Bürgersprechstunde im Roten Hahn

Am Sonnabend, den 20. Mai 2017 findet die nächste Kommunalpolitische Bürgersprechstunde der SPD Sasel mit André Schneider (Mitglied der Bezirksversammlung Wandsbek) und Kerstin Steden-Vagt (Mitglied im Regionalausschuss Alstertal) statt.

In der Zeit von 10 bis 12 Uhr stehen die beiden Saseler SPD-Kommunalpolitiker für Fragen und Anregungen im SPD-Bürgerbüro in der Tagesstätte Roter Hahn, Kunaustraße 4 (gegenüber dem ALDI-Markt) zur Verfügung. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Wer nicht persönlich vorbeischauen kann, kann seine Fragen oder Anliegen auch per E-Mail an buergerbuero(at)spd-sasel.de an uns schicken.

„Die regelmäßig quartalsweise von uns beiden angebotenen kommunalpolitischen Sprechstunden sind für uns ein wichtiges Instrument unserer Arbeit in der Bezirksversammlung Wandsbek und ihren Ausschüssen. Sie ergänzen das Angebot der regelmäßig jeden ersten Sonnabend im Monat stattfindenden Sprechstunden der SPD Sasel im Bürgerbüro und sind ein gutes Mittel für den direkten Austausch miteinander. Kommen Sie gern auf einen Kaffee oder Tee vorbei – wir freuen uns auf Sie!“, so Schneider und Steden-Vagt.

 

27.04.2017

Das Pflegestärkungsgesetz im Fakten-Check

Am Dienstag, den 16. Mai 2017 lädt die SPD Sasel zur Diskussionsveranstaltung „Das Pflegestärkungsgesetz im Fakten-Check“ ins Sasel-Haus ein.

Derzeit sind fast 2,7 Millionen Menschen in Deutschland auf Pflege angewiesen. Man geht davon aus, dass sich diese Zahl in den kommenden anderthalb Jahrzehnten auf rund 3,5 Millionen Menschen erhöhen wird. Um das Risiko abzusichern, pflegebedürftig zu werden, wurde 1995 die Pflegeversicherung eingeführt. Um die Pflege weiterzuentwickeln und die Unterstützung für Pflegebedürftige, Angehörige und Pflegekräfte auszuweiten, hat die Große Koalition in Berlin seit 2015 weitere drei Stufen, die sogenannen Pflegestärkungsgesetze, in Kraft treten lassen. So wurde schon Anfang lezten Jahres die Einführung des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs und des neuen Begutachtungsinstruments zur Feststellung von Pflegebedürftigkeit in der Pflegeversicherung gesetzlich verankert. Das Dritte Pflegestärkungsgesetz trat am 1. Januar 2017 in Kraft. Ziel dieser Stufe ist, die Pflegeberatung zu stärken  und die Zusammenarbeit der Verantwortlichen in den Kommunen auszubauen.

Für uns ein guter Anlass, das Pflegestärkungsgesetz einem Fakten-Check zu unterziehen.

Es diskutieren Hamburgs Gesundheitssenatorin Cornelia Prüfer-Storcks (SPD), Dr. Martin Schünemann (MDK-Nord, Abteilungsleiter Pflegeversicherung) und Yvonne Festerling (exam. Krankenschwester und im Pflegestützpunkt Rahlstedt tätig).

Moderiert wird der Abend von der SPD-Bürgerschaftsabgeordneten und Bundestagskandidatin für den Hamburger Norden Dorothee Martin.

Ort: Sasel-Haus, Raum 4, Saseler Parkweg 3, 22393 Hamburg
Uhrzeit: 19.30 Uhr – 21.30 Uhr

 

30.09.2016

Diskussionsveranstaltung: Demographischer Wandel – Anforderungen an Stadtentwicklung

Die SPD Sasel lädt zu einer Podiumsdiskussion am Mittwoch, den 5. Oktober um 19.30 Uhr in den „Roten Hahn“, Kunaustraße 4, herzlich ein.

Podiumsgäste sind der Stadtplanungsexperte Rainer Schünemann, stellv. Vorsitzender der SPD-Bezirksfraktion Wandsbek, der Vorsitzende der Johann Carl Müller-Stiftung und ehemalige Alstertaler Ortsamtsleiter Rolf Wolgast, die Quartiersentwicklerin Sabine Brahms von der Schiffszimmerergenossenschaft sowie der Saseler Immobilienexperte und Unternehmer Oliver Fründt. Moderiert wird der Abend von André Schneider .

„Wir setzen das Expertengespräch aus dem letzten Jahr fort, mit dem die SPD Sasel den demographischen Wandel im Stadtteil in den Fokus genommen hat. Hierbei soll es insbesondere um die Anforderungen an Stadtentwicklung mit altem und neu zu schaffenden Baurecht gehen. Uns interessiert dabei, welche Wohnformen gebraucht werden und wie Stadtplanung kleinteilig vor Ort darauf reagieren muss und ob der alte Baustufenplan Sasel dem noch gerecht werden kann“, so der Saseler SPD-Vorsitzende und Bezirksabgeordnete André Schneider .

 

 

24.03.2016

Einladung zur Kommunalpolitischen Sprechstunde

Am Sonnabend, den 2. April lädt die SPD Sasel in der Zeit von 10 bis 12 Uhr zur nächsten kommunalpolitischen Sprechstunde mit dem SPD-Bezirksabgeordneten und Saseler SPD-Vorsitzenden André Schneider und mit Kerstin Steden-Vagt, Mitglied im Regionalausschuss Alstertal, in das SPD-Bürgerbüro Sasel im Roten Hahn, Kunaustraße 4, herzlich ein. Unterstützt werden die beiden Saseler Kommunalpolitiker vom Alstertaler SPD-Bürgerschaftsabgeordneten Dr. Tim Stoberock.

„Kommen wir miteinander ins Gespräch – das ist das Motto des Vormittages im Roten Hahn. Wir freuen uns auf den Besuch von Bürgerinnen und Bürgern und den gemeinsamen Meinungsaustausch in gemütlicher Runde“, so André Schneider

 

18.02.2016

Mitgliederversammlung der SPD Sasel bestätigt Vorstandsspitze

Alle zwei Jahren wählen die SPD-Gliederungen ihre Vorstände und Delegierten neu. Der SPD-Distrikt Sasel zeichnet sich dabei durch Kontinuität an der Spitze aus. Distriktsvorsitzender bleibt André Schneider.

Die Wahl fiel einstimmig aus: Der Bezirksabgeordnete André Schneider ist für weitere zwei Jahre zum Vorsitzenden der Saseler SPD gewählt worden. Die Spitzenposition hat Schneider seit zehn Jahren inne. Zu stellvertretenden Vorsitzenden wurden Dagmar Kirchhoff und Kerstin Steden-Vagt wiedergewählt. In ihrem Amt bestätigt wurde auch Distriktskassiererin Gudrun Wendt. Der Vorstand komplettiert sich durch 10 Beisitzerinnen und Beisitzer: Wiedergewählt wurden Eckart Albrecht, Peter Alexander, Jesper Kolk, Günter Ploß, Britta Schiller, Winfried Wolf und Claus-Dieter Zimmermann. Neu gewählt wurden Fabian Chamay, Angela Fürböter und Marion Loets. Als Revisoren wurden Gisela Jahncke und Benjamin Klooß bestätigt. Nicht mehr kandidiert hatten das langjährige Vorstandsmitglied Klaus Jahncke sowie Johanna Harder.

Share Button